Übersicht

Sie befinden sich auf Homepage der Arbeitsgemeinschaft der Technischen Abteilungen an wissenschaftlichen Hochschulen (ATA).

Die ATA hat sich zur Aufgabe gestellt, den technischen Organisationseinheiten, die für das Gebäudemanagement an wissenschaftlichen Hochschulen verantwortlich sind, ein Informationsforum zu schaffen und den Erfahrungsaustausch auf Leitungsebene zu fördern. Die ATA besteht bereits seit 1968. In ihr sind neben den deutschen auch die wissenschaftlichen Hochschulen in Österreich und in der Schweiz vertreten; siehe Mitglieder.

Das Plenum der ATA tagt auf Einladung einer Hochschule einmal im Jahr, in der Regel in der Woche nach Pfingsten. Das Tagungsprogramm wird im Arbeitskreis Betriebsführung aufgestellt. Das Plenum der ATA wählt jeweils für eine Amtszeit von zwei Jahren einen ersten und einen bis zwei zweite Sprecher, die die Arbeitsgemeinschaft nach außen vertreten und die Tagungen leiten.

 

Erster Sprecher:

Herr Dr. Alois Etringer

Universität des Saarlandes

Zweiter Sprecher:   

Herr Dipl.-Ing. Hans-Joachim Orlok

Universität Bremen